Herzsportgruppe Turnverein Elsenfeld Ansprechpartner: Ingbert Frankenberger Tel.: 09372/8954
Herzsport Elsenfeld
  Winterwanderung der Herzsportler Ein   Wintertag   wird   als   schön   empfunden,   wenn   sich   Schnee   wie   eine   weiße   Decke   über   das   Land   legt.   Psychologen   sagen,   dass   das   heiter   stimmt   und die   Menschen   in   die   Natur   treibt.   Sportler   schnallen   sich   dann   die   Ski   an   oder   bewähren   sich   bei   Schlittenfahrten.   Wer   es   nicht   ganz   so   aktiv   angehen will,    möchte    dennoch    gerne    frische    Luft    atmen    und    durch    das    weiße    Pulver    stapfen.    Ein    Gedanke,    über    den    schon    vor    zwei    Jahren    die Abteilungsleitung    gesprochen    hat.    Und    das    führte    zur    Festlegung,    "bei    Schnee"    kurzfristig    eine    Wanderung    zu    organisieren    -        für    alle    daran Interessierten    lagen    an    den    Übungsabenden    Listen    auf.    Wer    sich    da    eintrage    -    so    wurde    gesagt    -        den    rufe    man    an,    wenn    sich    eine "Schneewanderung" realisieren lasse. Die   Winter   2010/11   und   2011/12   kamen   und   gingen   vorbei,   ohne   dass   die Liste   aktiviert   werden   konnte.   Heuer   endlich:   Am   Donnerstag,   17.   Januar, fiel   Schnee.   Es   war   zwar   nicht   all   zu   viel,   aber   er   war   pulvrig,   weil   auch   die Temperaturen    unter    dem    Gefrierpunkt    blieben.    Die    Wetterprognosen    für Freitag   und   Samstag   waren   gut,   so   dass   man   in   der   Abteilungsleitung   tätig wurde:    Am    Freitag    die    Telefonate    -    am    Samstag,    19.    Januar,    11    Uhr Treffpunkt,    dort    wo    sich    früher    einmal    die    Haltestelle    "Hobbach"    der Spessartbahn   befunden   hat.   Leider   war   es   nur   eine   relativ   kleine   Gruppe, die   teilnehmen   konnte.   Es   war   wieder   einmal   festzustellen,   dass   "kurzfristig" immer    ein    Risiko    beinhaltet    -    länger    vereinbarte    Termine    haben    dann Vorrang   und   sind   meistens   nicht   mehr   zu   canceln,   So   liefen   denn   die,   die gekommen   waren,   die   Elsava   entlang,   dort   wo   früher   das   Bähnchen   nach Heimbuchenthal   gefahren   ist.   Es   ist   ein   schöner   Wanderweg,   der   sich   auf ehemaliger   Bahntrasse   entlang   schlängelt.   Und   wer   beim   Laufen   auch   seine Augen   wandern   ließ,   konnte   Zauber   in   der   Landschaft   erkennen.   Schnee deckt   vieles   zu   und   vermittelt   darüber   oft   ein   Gefühl   von   Vollkommenheit.   In der   "Krone"   von   Heimbuchenthal   machte   die   Gruppe   Rast.   Hier   ließ   man sich    auch    das    Mittagessen    schmecken,    bevor    es    auf    gleicher    Strecke wieder    nach    Hobbach    zurückging.    Allen,    die    dabei    waren,    hat    es    gut gefallen. zurück .
Herzsportgruppen Turnverein Elsenfeld Abteilungsleiter: Heinz Ruppert Tel.: 09372 / 65 09
Übungsstunden: montags: 18:30 bis 20:00 Uhr dienstags: 19:30 bis 21:00 Uhr