2012 o Flughafen-Rundfahrt o Besichtigung Biogasanlage, Marienhof Niedernberg o Jahreshauptversammlung 2012 o Flughafen-Rundfahrt o Besichtigung Biogasanlage, Marienhof Niedernberg o Jahreshauptversammlung
2012 o Flughafen-Rundfahrt o Besichtigung Biogasanlage, Marienhof Niedernberg o Jahreshauptversammlung
222222211lllglglglglgl
undfahrt undfahrt
Niedernberg Niedernberg
o Muskelschmerzen o Öle im Haushalt o Schwarze Schokolade o Muskelschmerzen o Öle im Haushalt o Schwarze Schokolade
o Flughafen-Rundfahrt o Besichtigung Biogasanlage, Marienhof Niedernberg o Jahreshauptversammlung
Rotwein
o Bewegung
o Dunkle Schokolade o Rotwein
o Öle im Haushalt o Dunkle Schokolade o Rotwein
BewegungBewegungBewegungBewegungBewegungBewegungBewegung
Bewegung
Bewegung
Bewegun
Bewegun
Winterwanderung nach Heimbuchenthal
2012 o Flughafen-Rundfahrt o Besichtigung Biogasanlage, Marienhof Niedernberg o Jahreshauptversammlung 2011
Herzsport Elsenfeld
Herzsportgruppen Turnverein Elsenfeld Abteilungsleiter: Heinz Ruppert Tel.: 09372 / 65 09
Übungsstunden: montags: 18:30 bis 20:00 Uhr dienstags: 19:30 bis 21:00 Uhr
wir über uns... Unsere Herzsportgruppe wurde 1979 unter dem Dach des Turnvereins "Elsava" 1905 e. V. in Elsenfeld gegründet. Sie war eine der Ersten in Bayern. Wir sind als Leistungserbringer für "Rehabilitationssport in Herzgruppen", wie er von Rehabilitationseinrichtungen zu Lasten der Deutschen Rentenversicherung oder von den Ärzten zu Lasten der Krankenkassen verordnet wird, zugelassen. Wir erfüllen die dafür notwendigen Voraussetzungen: " speziell ausgebildete Übungsleiter, deren Lizenzen jeweils nach Fortbildung - spätestens alle 2 Jahre - verlängert werden müssen, " ständige Anwesenheit eines Arztes während der Übungsstunden, " Bereithalten eines Defibrillators Der in anderen Abteilungen eines Turn- oder Sportvereins meist betriebene sportliche Wettkampf spielt bei uns keine Rolle. Bei uns geht es nur um die gesundheitsfördernde sportliche Betätigung von Herzpatienten im Rahmen ihrer individuellen Belastbarkeit. Trainiert wird wöchentlich über 90 Minuten in zwei Übungsgruppen und in zwei Trainingsgruppen, in welche die Teilnehmer von unserem Gruppenarzt eingeteilt werden. Neben kontrollierter Belastung haben dabei Gymnastik, Gleichgewichtsübungen, Spaß und Spiel sowie Entspannungsübungen ihren Platz. Nach Vorlage der Verordnungen rechnen wir - außer bei privat Krankenversicherten - mit den Leistungsträgern direkt ab. Unsere Aufgabe sehen wir aber keineswegs nur darin, eine verordnete Leistung "zu verabreichen". Wir wollen vielmehr unseren Vereinsmitgliedern auch einen sozialen und gesellschaftlichen Rahmen bieten und sie im Umgang mit ihrer chronischen Erkrankung nicht allein lassen, sondern Gelegenheit zu In-formationen zur Lebensführung, zum Erfahrungsaustausch und zu Gesprächen bieten. Deshalb organisieren wir Vorträge, Wanderungen, Ausflüge und treffen uns regelmäßig zu geselligem Beisammensein. mehr