Faustball Homepage des TV Elsenfeld

 

2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017 - 2018 - 2019

Aktuelle Infos

Spielpläne 2018/19 Halle

Bezirksliga Aschaffenburg     

 

KW 47 - 18.November

1. Spieltag der Bezirksliga für den TVE
Mit 2 klaren Siegen holte sich die "Resttruppe" vom TV Elsenfeld 4 klare Punkte.

   Mannschaft            Sp. Bälle   Sätze 
1. TuS Frammersbach 2    3   66:21   6:0   
2. TV Elsava Elsenfeld   2   44:18   4:0   
3. Eintracht Leidersbach 2   44:23   4:0   
4. TV Kahl               6   101:119 5:8   
5. TSV Alzenau           6   89:122  4:9   
6. TuS Aschaff.-Damm     2   39:35   2:2   
7. TV Laufach            3   21:66   0:6   

Spiel Verein1              : Verein2      Punkte 
8     TV Elsava Elsenfeld : TSV Alzenau 2:0   
11    TV Elsava Elsenfeld : TV Kahl     2:0   

 

KW 41 - 7.Oktober

Faustballer an der Elsava-Quelle

Die abgespeckte Herbstwanderung begann eigentlich in Hessenthal.
13 Mutige waren am Start als es, wie in den Bergen, steil bergauf ging. Auf schmalen Pfaden kamen wir dann auf die Höhe wo wir einen herrlichen Überblick über das Elsavatal mit Hessenthal sahen.
Ab hier ging es hauptsächlich durch den Wald. Auf schönen Waldwegen kamen wir dann an die B8 an der wir entlangliefen. Dann hatten wir die Gaststätte "Echterspfal" erreicht. Hier merkten alle, dass der Wind doch recht kalt war. Wir zogen alles an, was wir in unseren Rucksäcken dabei hatten und - das war nicht viel, denn wir fuhren ja bei schönstem Sonnenschein los.
Ein für den Festtag engagierten Sänger mit Backgroundmusik und mit Feuerkörben versuchten uns ein wenig Wärme einzuhauchen. Eine Weile ging es auch, aber dann ging die Kälte durch und durch. Wir standen auch auch gleich nach dem Essen auf um sich einfach warmzuwandern. Die ersten Schritte waren noch richtig hölzern bis wir dann ein wenig warm wurden.
Wir liefen dann mal wieder nach links und wieder nach rechts und wieder quer durch den Wald bis wir dann an der Elsava-Quelle standen. Hier machten wir ein Gruppenbild.
Es gab manche, die das 1. Mal hier waren.


Auf dem Weg zurück überlegten wir uns schon wo wir am besten Kaffee trinken könnten. Nach vielen Versuchen eroberten wir dann das Kaffee und Resaurant "Zum Wiesengrund".
Dann saßen wir jeweils vor einem heißen Kaffee und sehr guten Tortenstücke. Um sich zu erholen redeten wir über dies und das und brachen dann zur Heimreise an.
Eine Wanderung mit allem Drum und Dran ging wieder einmal zu Ende.
Alle waren sehr zufrieden diesen "Tag der Deutschen Einheit" auf diese Weise "begangen" zu haben.

                       Faustball machts möglich

Hier nun ein paar Bilder

 

KW 38 - 19.September

Deutsche Meisterschaft Männer 55 in Hamburg

Die Faustballer waren wieder einmal auf einer Deutschen Faustball-Meisterschaft. Die Männer M55 warfen alles rein was sie hatten und so kam ein guter 4. Platz dabei heraus.
Die vor ihnen Platzierten hatten alle Bundesligaerfahrungen und so ist dieser Platz noch höher zu bewerten.

Sie sind alle auch wieder wohlbehalten nach Hause gekommen und müssen nun ihre "Abnützungsspuren" pflegen.
Demnächst mehr …..      Bilder       DFBL      Homepage des Veranstalters

 

KW 38 - 19.September

Deutsche Meisterschaft Männer 55 in Hamburg

Die Faustballer waren wieder einmal auf einer Deutschen Faustball-Meisterschaft. Die Männer M55 warfen alles rein was sie hatten und so kam ein guter 4. Platz dabei heraus.
Die vor ihnen Platzierten hatten alle Bundesligaerfahrungen und so ist dieser Platz noch höher zu bewerten.

Sie sind alle auch wieder wohlbehalten nach Hause gekommen und müssen nun ihre "Abnützungsspuren" pflegen.
Demnächst mehr …..      Bilder       DFBL      Homepage des Veranstalters

KW 36 - 03.September

Vorgezogene Herbstwanderung

Jedes Jahr wurde um den 03. Oktober die Herbstwanderung der Faustballer angesetzt. Dieses Jahr wurde dieser Event vorgezogen. Die diesjährige Biergartenwanderung in München vom 30.08. - 03.09.2019 war für die Faustballer ein echtes Erlebnis.  Bilder

KW 31 - 29.Juli

Deutsche Meisterschaft Männer 60

Bei der deutschen Meisterschaft der M 60 am Wochenende in Üchtelhausen (Landkreis Schweinfurt) schrammten die Elsenfelder Faustballer knapp an der Bronzemedaille vorbei und belegten am Ende Platz vier.

In der Vorrunde spielten die Elsenfelder im Eröffnungsspiel gegen ESV Rosenheim 1:1. Im zweiten Spiel wurde der MTV Oldendorf mit 2:0 geschlagen. Dem amtierenden deutschen Meister Ahlhorner SV konnte man ein 1:1 abringen und im letzten Spiel des Tages konnte Gastgeber Üchtelhausen nach anfänglichen Problemen doch noch klar 2:0 bezwungen werden, so dass man Kurs auf die Endrunde nahm.

Am Sonntag gegen Kubschütz spielte man zum Auftakt 1:1 und verlor 0:2 gegen Bayer Leverkusen. Nach Abschluss der Vorrunde belegten die Elsenfelder Platz drei. Somit kam es im Halbfinale zum Klassiker gegen den Ahlhorner SV. Nach einem mit Spannung und Dramatik verlaufendem Spiel musste man sich mit 1:2 geschlagen geben.

Im kleinen Finale gegen Rosenheim konnten die Elsenfelder nur im ersten Satz richtig dagegen halten. Am Ende hatte Rosenheim das bessere Ende und gewann verdient mit 2:0. Somit blieb nur der vierte Platz und die Enttäuschung beim Team war groß. Die Mannschaft spielte mit Bernhard Becker, Wolfgang Henn, Norbert Sauerwein, Richard Sauerwein, Roland Müggenburg und Reinhold Sieber. Betreut wurden sie von Stefan Fries.

größer bei Klick aufs Bild  

weitere Bilder

KW 18 - 1.Mai

1. Mai Wanderung

Wie jedes Jahr am 1. Mai, ob es regnet oder kalt oder warm ist, wanderte wieder ein harter Kern der Faustballer.
Sie liefen durch einen sehr schönen, grünen Forstwald in Richtung Mechenhard. Sie hörten Vogelgezwitscher und genossen ansonsten die Ruhe im Wald. Dann erreichten sie die Sporthalle in Mechenhard und sahen schon eine menge an Besuchern auf den Festbänken. Sie bekamen auch schnell etwas zum Essen und natürlich zum Trinken. Sie ließen es sich gut gehen und hatten ihren Spaß.
Dann gings wieder auf den Rückweg. Sie liefen dabei eine andere Strecke wieder durch einen grünen Blätterwald zurück. Zu einem "Absacker" erreichten dann wie jedes Mal den Faustballplatz. Bei Kaffee und Kuchen und viel Spaß hatten sie einen abgerundeten Tag vollbracht.


Es war einfach Klasse.

Bilder

KW 16 - 15.April

Deutsche Meisterschaft Männer 55 Limburg-Diez

Sehr guter dritter Platz bei der Deutschen Meisterschaft

Das Auftaktspiel gegen TSG Tiefental gelang - ein klarer 2:0 Erfolg.
Das zweite Spiel gegen Brettorf wurde auch 2:0 gewonnen.
So gingen wir mit zwei Siegen in die Spielpause.
Nach einer fast drei stündigen Pause kamen wir gegen SV Ruschwedel nie richtig ins Spiel und verloren 2:0.
Im letzten Spiel überrollten wir mit 11:1 und 11:2 den Wardenburger TV . So hatten wir 6:2 Punkte und 79:52 Bälle, was den ersten Platz in der Gruppe A bedeutet und wir waren direkt im Halbfinale.
Der ESV Rosenheim war dort unser Gegner. Im ersten Satz konnten wir noch gut dagegen halten, verloren aber dann denkbar knapp mit 10:12. Der zweiten Satz ging dann aber auch mit 11:5 an Rosenheim.
Im kleinen Finale trafen wir wieder auf den SV Ruschwedel. Jetzt waren wir voll konzentriert und mit 11:8 und 11:7 wurde der Sieg und Platz 3 perfekt gemacht.


Glückwunsch an die Mannschaft.

Auf dem Bild hinten von links: Wolfgang H, Norbert S, Hans D, Thomas K, Thomas E. Vorne von links: Bernhard B, Roland M, Joachim W, Robert W,
es fehlt: Karlheinz G.

TV Wasenbach Homepage                            Bilder

 

KW 09 - 25.Februar

Die Endtabelle der Bezirksliga Staffel Aschaffenburg

Pl. Mannschaft Spiele Bälle Punkte
1. Eintr. Leidersbach II 10 242:208 14:6 
2. TV Elsava Elsenfeld 10 241:184 14:6 
3. Eintr. leidersbach 10 263:227 14:6 
4. TV Kahl 10 219:231 10:10
5. Tus Aschaff.-Damm 10 216:225   6:14
6. TSV Alzenau 10 117:223   2:8

KW 08 - 28.Februar

Deutsche Meisterschaft Männer 60 Oldendorf

Sehr guter dritter Platz bei der Deutschen Meisterschaft in Oldendorf

Im Auftaktspiel gegen Bietigheim konnte unsere Mannschaft ein klares 2:0 nach Sätzen heraus spielen die erste Hürde war genommen.
Gegen Stelle wurde der erste Satz sicher gewonnen, im zweiten Satz gab es einen unerwarteten Bruch im Spiel unserer Mannschaft nach 0 : 6 und einer Auszeit konnten wir uns etwas befreien über 3:9 stellten wir dann den Schlag um und auch das Ergebnis auf 11:10 für uns konnten aber den Satzball nicht setzen und verloren denkbar knapp mit 13: 15 das 1:1 nach Sätzen lässt aber noch alles offen.
Nach einer drei stündigen Pause kamen wir im Spiel gegen Leverkusen sehr gut in Schwung und konnten den ersten Satz für uns entscheiden, doch wie schon Spiel zuvor gab es einen Bruch im Spiel und der zweite ging verloren.
Mit 4:4 Punkten war man für die Endrunde qualifiziert im letzten Spiel gegen Schluttenbach konnte man nun den zweiten Platz klar machen doch es sollte ganz anders kommen. Wir fanden nie zu unserer Form und mussten uns 2:0 geschlagen geben.
Als Gruppen Dritter spielen wir am Sonntag gegen den Zweiten der Gruppe B , so werden die Karten neu gemischt.
Im Qualifikationsspiel gegen Oldendorf wurde ein überzeugender 2:0 Sieg heraus gespielt.
Im Halbfinale gegen Leverkusen konnte man an diese Leistung nicht anknüpfen und man musste anerkennen das der Gegner einfach zu stark war. Im kleinen Finale kann man immer noch auf das Podest kommen.
Gegen Ahlhorn wurde der erste Satz recht deutlich mit 5:11 verloren, was dann geschah war kaum zu glauben. Der Zweite wurde mit 11:2 gewonnen. Jetzt musste der Dritte die Entscheidung bringen. Auch dieser ging mit 11:1 an uns. Geschafft der dritte Platz war erreicht.

Glückwunsch an die Mannschaft.



von links: Betreuer Thomas E. Spieler: Reinhold S, Bernhard B, Fries S, Bertram S
kniend: Hans D, Wolfgang H, Richard S.

dazu ein paar Bilder

 

Abschlusstabelle DM 2019 M60

Platz Mannschaft
 1.   Bayer 04 Leverkusen
 2.   ESV Rosenheim
 3.   TV Elsava Elsenfeld
 4.   Ahlhorner SV
 5.   TV Schluttenbach
 6.   MTV Oldendorf
 7.   ESV Dresden
 8.   TSV Stelle
 9.   SF Bordelum
10.   TSV Bietigheim


weitere Info auf der Homepage Oldendorf

 

SD. Meisterschaft Männer 55

10. Feb 2019

Untermainhalle Elsenfeld

1. ESV Rosenheim

2. TV Elsenfeld

3. TV Stammheim

zum Ergebnis

 

KW 05 - 28.Januar

Süddeutsche Meisterschaft Männer 60

TV Elsava Elsenfeld Faustball

Quasi mit dem letzten Aufgebot zur Süddeutschen, mit nur sechs Spielern fuhren wir nach Bietigheim.
Im ersten Spiel gegen den späteren Süddeutschen Meister fanden wir nie zu unserem Spiel, so verloren wir glatt mit 2 zu 0; zu allem Übel verletzte sich auch noch unser Zweitschläger.
Gegen Dresden musste dann gleich umgestellt werden und es ging ein Ruck durch die Mannschaft endlich wurde Faustball gespielt und der Gegner mit 2 zu 0 bezwungen. Auch im dritten Spiel lief es nicht nach Plan und der erste Satz ging verloren im zweiten konnten wir aber ausgleichen nun musste im Entscheidungssatz der Sieger ermittelt werden. Mit einer starken Mannschaftsleistung wurde dieser gewonnen - und das Spiel mit 2 zu 1.
Im letzten Spiel gegen Kubschütz gab es einen verdienten 2:1 Sieg und die Vize Meisterschaft war perfekt. Diese berechtigt nun zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft In Oldendorf am 16/17/2/2019.

Glückwunsch an die Mannschaft.

Es spielten Bernhard B. Wolfgang H. Bertram S. Roland M. Hans D. und Reinhold S. Ergebnisse:
ESV Rosenheim : TV Elsenfeld    11:4   11:3
TV Elsenfeld  : ESV Dresden     11:7   11:6
TV Elsenfeld  : TSV Bietigheim   9:11  11:4   11:7
TV Elsenfeld  : SV Kubschütz    11:6    7:11  11:3


Siegerliste:

1. ESV Rosenheim

2. TV Elsenfeld

3. TSV Bietigheim
4. ESV Dresden
5. SV Kubschütz

weitere Info auf der Homepage Bietigheim

 

Drei- Königs-Turnier

am: 05.01.2019

wann: Samstag 13:30 Uhr

wo: TV Elsava Elsenfeld Halle