Turnverein Elsava Elsenfeld 1905 e.V.

Herzlich Willkommen
auf der Homepage unseres Vereins

 

 

Achtung  -  Achtung  -  Achtung  -  Achtung  -  Achtung  -  Achtung  -  Achtung

Jahreshauptversammlung
29. März 2019
Bürgerzentrum, kleiner Saal

 

 

 

15.Nov.2018

Jahreshauptversammlung 2018 Herzsport

Zur Jahresversammlung am 15. November 2018 im „Bürgerkeller“ in Erlenbach war mit folgender Tagesordnung eingeladen:

 

       TOP 1      Begrüßung durch den Abteilungsleiter

       TOP 2      Anerkennung der Niederschrift der letzten Jahresversammlung

       TOP 3      Bericht des Abteilungsleiters über das vergangene Jahr

       TOP 4      Bericht des Verwalters der Finanzen

       TOP 5      Bericht der Kassenprüfer

       TOP 6      Entlastung der Abteilungsleitung

       TOP 7      Verschiedenes, Wünsche, Anträge

 

Nach der Begrüßung durch Abteilungsleiter Heinz Ruppert sowie der Verlesung und Anerkennung der Niederschrift über die Vorjahresversammlung erstattete er seinen Bericht über die Aktivitäten des letzten Jahres.

 

Erfreulicherweise konnte er zu Beginn herausstellen, dass wir bei den diensttuenden Ärzten und unseren Übungsleiterinnen in guten Händen sind und dass es bei den Aktivitäten der Herzsportgruppe im abgelaufenen Jahr keinerlei Zwischenfälle gab. Er dankte Dr. Dieter Meesmann und unseren Übungsleiterinnen für ihren Einsatz sowie seinen Kollegen in der Abteilungsleitung für ihre Unterstützung.

 

Er berichtete dann über die großen Schwierigkeiten, die er mit der Sicherstellung der ärztlichen Betreuung an den Übungsabenden hat und zeigte sich erleichtert, dass in diesem Jahr bisher keine Übungsstunden ausfallen mussten, wenn auch der Arzt oder die Ärztin – weil sie eben in ihrer Praxis nicht eher abkömmlich waren – öfter nur verspätet kommen konnten.  Er ging dann auf die einzelnen Gemeinschaftsveranstaltungen des Jahres ein, die allesamt gut angenommen wurden und erfolgreich verlaufen sind. Es folgte ein Abriss über die von ihm und der Abteilungsleitung bearbeiteten Themen von der Zusammenarbeit mit LAG und Landratsamt, dem Besuch von Info-Veranstaltungen, die Vorbereitung und Durchführung der Gemeinschaftsveranstaltung bis zur Gratulation bei runden Geburtstagen.

 

Er bat dann die Versammlung sich zum Gedenken an unsere verstorbenen Mitglieder zu erheben.


Anschließend informierte er über die Themen bei  8 von 11 Vorstandsitzungen und der Jahresversammlung des TVE, an denen er teilgenommen hat und erläuterte, das für 2019 geplante Jahresprogramm. Besonders ging er auf die in 2019 für den 25. Mai geplante Feier anlässlich des 40-jährigen Gründungsjubiläums unserer Herzsportgruppe ein und bat dafür um tatkräftige Unterstützung.


Er übergab dann das Wort an den Schriftführer um einige Zahlen vorzutragen, wie Entwicklung der Mitgliederzahlen, Anzahl der Aktiven und Anwesenheit in den Übungsstunden sowie einige Informationen zum Datenschutz zu geben. Dieser dankte im Namen der Versammlung zunächst Heinz Ruppert für seinen Einsatz, insbesondere sein zeitintensives Bemühen um die ärztliche Betreuung. Er konnte dann berichten, dass sich die Zahlen durchwegs positiv entwickelt haben. Wegen der in diesem Jahr in Kraft getretenen Datenschutzgrundverordnung gab er noch einen kurzen Abriss, welche Daten der TVE von unseren Mitgliedern erhebt und was damit geschieht. Er kündigte an, dass wir in Kürze zur Absicherung der seitherigen einvernehmlichen Praxis unsere Mitglieder um schriftliche Einwilligungserklärungen bitten werden.

 

Nach den sich anschließenden Berichten des Verwalters der Finanzen und des Kassenprüfers, der eine einwandfreie Kassenführung bestätigte, wurde die Abteilungsleitung durch die Versammlung entlastet.

Nach dem Schlusswort schloss der Abteilungsleiter die Versammlung um 20.07.Uhr

 

Für die Abteilungsleitung

 

Heinz Ruppert

 

 

 

04.Okt.2018

Die Herzsportler des TV Elsenfeld wandern nach Röllfeld zur Oskar`s Waldhütte

Am 04. Okt. 18 trafen sich die Herzsportler um 10.00 Uhr auf dem Parkplatz der Clingenburg in Klingenberg. Nach einer fröhlichen Begrüßung begann unsere Herbstwanderung.
Zu Beginn wurde vor der romantischen Burgruine ein Gruppenbild gemacht. Bei herrlichem Wetter konnten wir im Vordergrund Klingenberg, Trennfurt, Wörth und Erlenbach im schönen Maintal bestaunen. Zurück auf dem „ Sonnenweg“ liefen wir über den 2014 fertig gestellten Weg nach Röllfeld. Im Röllfelder Waldhaus angekommen nahmen wir in der Gaststube Platz und ließen uns dann die Vorbestellten Speisen genießen. Wir Herzsportler waren erstaunt über die liebevoll angerichteten Speisen, welche sehr gelobt wurden. Einige hatten noch nicht genug und rundeten das Mittagessen mit Kaffee und Kuchen ab. Allgemeines Lob von den Herzsportlern über die gute Bewirtung und das vorzügliche Essen. Oskar`s Waldhütte kann man gut weiterempfehlen.
Zum Abschluss machten wir noch einige Gruppenbilder vor der Hütte und traten bei herrlichem Sonnenschein unseren Heimweg an. Auf unserem Rückweg waren die stellenweise neu errichteten Wengertsmauern sehenswert. Auf der Burg angekommen bedankten sich die Herzsportler bei Ihrem Abteilungsleiter, für das ausgesuchte Ziel.
Vermutlich hat er auch einen guten Draht zum Wettergott weil wir wieder einen schönen Tag erleben durften.
Fröhliches Verabschieden bis zu den nächsten Herzsport - Übungsabenden bildeten den Abschluss unserer Herbstwanderung.

Für die Abteilungsleitung
Heinz Ruppert

 

 

< top >